Vollenden

Dieses Angebot ist eine Anlehnung an die Würdezentrierte Therapie*

 

Menschen mit einer finalen Diagnose möchten ihr Leben würdevoll vollenden. Ein Gespräch mit einer konfessionsneutralen Person

bietet sich an:

- die eigene Geschichte zu erzählen und bezeugen zu lassen

- letzte Wünsche und Gedanken für die Angehörigen festzuhalten

- Begleitung im Abschied und Trauer zu bekommen

- dem Leben Sinnhaftigkeit und Würde zu schenken

Ich besuche dich am Krankenbett, führe dich mit gezielten Fragen zu den wichtigsten Meilensteinen und halte die Erzählung fest. Bei einem zweiten Besuch lese ich die Schilderung vor. Das persönliche Dokumente ist für dich und deine Angehörigen ein wertschätzendes Zeugnis. 

* Die Würdezentrierte Therapie ist von Dr. HM Chochinov  entwickelt, um Menschen zu helfen, sich mit ihrem nahenden Versterben 

auseinanderzusetzen. 

Image by National Cancer Institute